Willkommen bei den Tempelhofer Judo Freunden

Judo in Tempelhof für Kinder, Freizeitsportler und Wettkämpfer

Judo ist eine olympische Sportart für jung und alt.

Wir bieten Kurse in Kinderjudo, Breitensportjudo und Wettkampfjudo an.

Unser Ziel ist es, die Werte des Judo zu vermitteln, wobei wir insbesondere Wert auf einen respektvollen, toleranten und verantwortungsbewußten Umgang mit unseren Trainingspartnern sowie Wettkampfgegnern legen.

In diesem Zusammenhang kooperiert der Tempelhofer Judo Freunde e. V. auch mit der Schätzelberg-Grundschule und führt dort, unter Leitung eines lizensierten Trainers, Judo-AGs für die Schüler durch.

*****************A K T U E L L E S*****************


DAS TRAINING STARTET WIEDER

Hallo Tempelhofer Judo-Freunde,

wir nehmen am 08.06. das Training wieder auf!

Das Training wird in den eingeteilten Gruppen zu den Uhrzeiten und an den Orten stattfinden wie vor dem Lockdown im November/Dezember, also fortgeschrittene Kinder in der Götzstraße dienstags von 17:00 bis 18:00 Uhr, Jugendliche in der Götzstraße dienstags von 18:00 bis 19:00 Uhr und Erwachsene in der Götzstraße dienstags von 19:00 bis 20:00 Uhr. Der Trainingsort für die Anfängerkids von Bodo wird weiterhin die Markgrafenstraße mittwochs sein. Eine Regelung für das Mini-Training ist noch nicht entschieden. Auch wenn wir nach dem neusten Stand der Zweiten SARS-CoV-2-Infektionschutzmaßnahmenverordnung vom 04.06.2021 wieder in die Halle dürfen (zumindest aufgrund der Größe, in die Götzstr.), werden wir das Training zunächst bei gutem Wetter im Freien durchführen. Hier ist die Teilnehmerzahl unbegrenzt und es darf sogar Körperkontakt aufgenommen werden. In der Halle ist die Teilnehmerzahl dagegen auf 10 Personen inklusive Trainer begrenzt. Auch ist dort weiterhin ein Abstand zwischen den Trainierenden einzuhalten.
Voraussetzung für die Teilnahme am Training (egal ob in der Halle oder im Freien) ist:
- Für Schüler bis 18 Jahre eine negative Testung durch die Schulen
- Für Erwachsene
o ein negativer Test, der nicht älter als 24 h zum Zeitpunkt des Beginns des Trainings ist (Freitestung auch vor Ort mit einem selbst mitgebrachten Selbsttest möglich),
o ein Nachweis über die Vollständige Impfung (+ der 14 Tage Karenz),
o Genesene mit einem mehr als 6 Monate zurückliegendem positiven PCR-Test + Impfung oder
o Genesene ohne Impfung mit einem höchstens 6 Monate aber mindestens 28 Tage zurückliegendem PCR-Test

Für den Zutritt in die Halle wird eine Maske (nicht notwendig eine FFP2) benötigt. Während des Trainings nicht. Im Freien auf dem Sportplatz wird keine Maske benötigt. Auf den Abstand wird hier jedoch vor und nach dem Training nochmal hingewiesen.
Darüber hinaus sind von jedem die Vorschriften der Zweiten SARS-CoV-2-Infektionschutzmaßnahmenverordnung mit Stand vom 04.06.2021 zu befolgen. Bitte selbst noch einmal informieren.

gez.
der Vorstand des Tempelhofer Judo Freunde e.V.
Stand: 05.06.2021


Judo live im Internet

Leider sind die Judo-Übertragungen im deutschen Fernsehen sehr rar gesät. Wer dennoch Livebilder von nationalen Turnieren (u.a. 1. und 2. Bundesliga) sowie internationalen Turnieren (u. a. Masters, European Cadet-Cup, EM, WM...) sehen will, der kann dies auf sportdeutschland.tv tun.

Der Sportwart
Stand 22.04.2018


ORGANISATORISCHES

Hinweis zum Tragen des TJF-Abzeichens bei Turnieren

Hinweise/Regelungen zu den Gürtelprüfungen im Verein

Folgen bei Beitragssäumigkeit


50 Jahre TJF (1966 - 2016)
Ein Beitrag zur Jubiläumsfeier von sportfanat.de gibt es hier bzw. unter https://www.youtube.com/watch?v=Uz7JpZdiYA0.

Der Vorstand des TJF
Stand 10.01.2017


Es gibt einen Videobericht über den Tempelhofer Judo Freunde e.V., unter anderem über die Arbeit und die Historie des TJF sowie den Judosport an sich im Netz im Judoportal von "sportfanat" unter sportfanat.de oder bei http://www.youtube.com/watch?v=fZC2AAMDcT4 zu sehen. Den Link dazu findet Ihr auch auf unserer Seite unter Links.
Sportfanat, die für die Produktion des Videos verantwortlich zeichnen, widmen sich auf deren Internetportal ausschließlich den Breitensportarten, die nicht unbedingt, wie z.B. Fußball, zum "Mainstream" gehören.
Der Tempelhofer Judo Freunde e.V. bedankt sich bei sportfanat.de für die Berichterstattung und die Präsentation auf deren Portal.

Der Vorstand des TJF
Stand 11.04.2015

Foto

Foto